Startseite > Basketballjugend > Maßnahmen

Nachwuchsleistungssport

Montag, 2. Oktober 2017
Sachsenauswahl Jungen Jg. 2005 mit guter Leistung beim Ländervergleich
SA_jg.05mnl..jpg

Am 24. September trat die Sachsenauswahl der Jungen Jg. 2005 zum Ländervergleich gegen die Landesauswahlen aus Thüringen und Sachsen Sachsen-Anhalt in Jena an. Nach den ersten Sichtungsmaßnahmen auf Landesebene wurden im Nachgang des Turniers die Spieler für den ersten gemeinsamen Lehrgang der drei Mitteldeutschen Verbände nominiert. Dieser findet am 14./15.10. in Jena statt.

Im ersten Spiel des Tages trafen die Sachsen auf die Auswahl des Gastgebers aus Thüringen. Gegen die druckvolle Ganzfeldverteidigung taten sich die Sachsen zunächst schwer und fanden nur selten erfolgreiche Abschlüsse. Auch in der Verteidigung fehlte der nötige Biss. So enteilten die Gastgeber bis Mitte des zweiten Viertels auf 20:27. Doch nun folgte die stärkste Phase der Sachsen. Innerhalb der nächsten sechs Minuten drehte das Team die Partie und Sachsen ging sogar kurzzeitig in Führung.

In der zweiten Halbzeit entwickelte sich ein offener Schlagabtausch bei dem die Thüringer sich absetzen konnten. Wieder war es die engagierte Verteidigung der Sachsen, die den Rückstand Punkt um Punkt verkürzte und in den letzten Minuten mit einem 8 zu 1-Lauf die Führung und damit den Sieg sicherte.

Nach dem kräftezehrenden ersten Spiel verschlief das Team das erste Viertel gegen Sachsen-Anhalt komplett. Doch bereits im zweiten Spielabschnitt stimmte die Einstellung in der Verteidigung, wodurch man immer wieder zu einfachen Korblegern kam. Wieder entwickelte sich ein offenes Spiel in dem sich die Sachsen dank guter Trefferquote aus dem Feld und von der Freiwurflinie absetzen konnten. Durch den zweiten Sieg des Tages sicherte sich die Sachsenauswahl den Turniersieg.

Die Auswahltrainer der drei Verbände beobachteten die Spiele intensiv und nutzten die Pausen für intensive Gespräche. Für Sachsen wurden für den nächsten Lehrgang nominiert:

Möckel, Glowka, Silbermann, Tetzner (Niners Chemnitz)
Bergert, Hassler, Lemke (Dresden Titans)
Meinel, Zacharias (USC Leipzig)
Herzlichen Glückwunsch!

Thüringen vs. Sachsen       
67:73 (20:18; 15:15; 21:22; 12:18)

Hassler 19 Punkte (7/8 Freiwürfen), Zacharias 19 (1/2), Meinel 10 (0/1), Lemke 7 (1/2), Glowka 6 (2/2), Schwan 5 (1/2), Tetzner 2, Silbermann 2, Kunzmann (0/2), Möckel, Bergert

Sachsen vs. Sachsen-Anhalt     
82:72 (15:18; 20:13; 23:20; 24:21)

Zacharias 15 (1/1), Glowka 12 (4/4), Hassler 10, Möckel 8 (1/1, 1 Dreier), Kunzmann 8 (2/2), Silbermann 8 (2/2), Bergert 8, Meinel 8, Schwan 2, Lemke 2, Tetzner 1 (1/2)