Startseite > Basketballjugend > Maßnahmen

Basis Camp im Nachwuchsförderverein in Flöha

Auch in diesem Jahr fand auf dem Gelände des Fördervereins für Nachwuchssport in Flöha, unser Basiscamp statt

IMGP3138.JPG

Dabei wurden die 45 Teilnehmer, von einem 10 köpfigen Trainergespann unter Leitung von Thomas Krzywinski, super betreut.

Gestartet wurde wie immer mit dem Athletiktest. Bei den Temperaturen fiel leider der Beep Test nicht so erfolgreich aus. Dennoch gab es einige neue Rekorde zu verzeichnen. (Lena Bent im 20m Sprint und Standweitsprung.) Überzeugen konnten auch die 2005/06er Jungen beim Wurf. Denn sie waren die Besten aller Teilnehmer.

Insgesamt absolvierten die Camper 14 Trainingseinheiten. Dabei stand Athletik am Vormittag, Technik und Gruppentaktik am Nachmittag und Spiele am Abend auf dem Programm.

Eine lohnende Pause wurde am Mittwochabend eingelegt. Hier fand der legendäre Joke-Competition statt. Der Beitrag der Rookietrainer war wohl kaum zu toppen.

Als Höhepunkt gab es das All Star Spiel der Camper gegen die Coaches. Dabei gab es wohl eine faustdicke Überraschung für die Trainer. Gewannen die Camper im letzten Jahr mit einem Punkt- wollte man sich diesmal keine Blöße geben.

Letztlich verloren aber die Coaches mit 10 Punkten!

Die Schuldigen waren auch schnell gefunden. Die super Hinweise der Coaches Dominik und Sebastian bei den Wurfstationen, führten wohl zum Coaches Debakel. Denn das Spiel begann allein mit 3 Dreiern der Camper (Mädchen). Coach Rene , der nicht umsonst zum Camp Coach gewählt wurde, hatte die Camper gut eingestellt.

Bei der abschließenden Siegerehrung wurden die zahlreichen herausragenden Leistungen geehrt. Mit Tina Grundmann, die das 6te mal am Camp teilnahm, war der MVP der Mädchen schnell gefunden. Bei den Jungs wurde Dominic Tittmann von den Trainern als MVP gewählt.

Die zahlreichen Preise und Geschenke wurden freundlicherweise von Nationalspielrinnen, dem DBB und der Volksbank Chemnitz zur Verfügung gestellt.

Abschließend wünschte der sportliche Leiter des Camps Thomas Krzywinski allen Teilnehmern noch viel Erfolg in der neuer Saison.

An dieser Stelle möchte ich mich recht herzlich bei den Trainern: Sophia, Juliane, Hagen, Manuel, Domini, Sebastian, Rene, Lukas, Sven und natürlich Thomas bedanken.

Ihr habt einen super Job gemacht.

Vielen Dank!
Andreas Kretzschmar
Verbandstrainer

IMGP3145.JPG