Startseite > Basketballjugend > Maßnahmen

Rookie Camps 2016

Montag, 8. August 2016

Vom 5.-7.08.2016 hatte der BVS zum Rookiecamp nach Chemnitz eingeladen.




Während die Jungen in der Richard Hartmannhalle trainierten waren die Mädchen im Schulzentrum Sport um die neuen Sachsenauswahlmannschaften der Jahrgänge 2003 und 2004 zu formieren, welche im Februar zum ING DiBa Turnier antreten werden.

Bei den Jungen waren 24 eingeladen und 22 letztlich gesund erschienen. Im Mädchenbereich wurde mit 16 jungen Damen trainiert. Als Trainer fungierten bei den Jungs Dominik Braun, Martin Schuster, Rico Gottwald und Robert Damaske. Die Mädchen wurden von Thomas Seltner, Nico Bilio und Robin Vogel betreut. An 3 Tagen galt es für die Sachsenauswahl 12-14 Spieler zu nominieren. Kein einfaches Unterfangen.

Dabei war zu berücksichtigen, dass im Mädchenbereich einige Spielerinnen bereits beim Jahrgang 2002 in der MDA aktiv sind. So waren Lilli Frölich, Lena Bent, Meike Ludwig und Nicole Brochlitz gesetzt. Ayana Hiller viel leider verletzungsbedingt aus (Bänderriss im Basiscamp- alle Gute auf diesem Wege).
In der „Momentaufnahme“ haben sich für die Landesauswahl qualifiziert.

Anica Bertram, Leni Beier, Leann Rebentisch, Luise Roland und Lea Steinbrück (von den Chemcats); Julia Wilde und Charlotte Wahren (TSG Markkleeberg) Emily Hanicke (TU Dresden) und Angelina Fürll (BC Dresden).

Bei den Jungen haben sich für die Auswahlarbeit empfohlen:
Nick Lasch, Emilio Rinner, Nils Tannenhauer, Curt Kinder, Adrian Kleditzsch, Johnilfre Scharte Mendoza, Brendan Gregori(ist bereits beim MDA JG 2003) alle vom BV Chemnitz 99. Dazu kommen- Carl Moritz Otto, Jan Papanfuß, Nikolai Kaiser, Felix Zacharias (alle USC Leipzig); Willi Wagner und Ben Gröser von den Titans sowie Jannes Füssel vom BC Ottendorf Okrilla.

Für alle nominierten Sportler wird es jetzt darauf ankommen sich zur Auswahlarbeit zu bekennen. Dies ist der erste Schritt sich für den „Leistungssport“ zu entscheiden. Damit sind aber auch eine Vorbildrolle und eine besseres Zeitmanagement verbunden.
Alle nichtnominierten Sportler können durch sehr fleißiges Vereinstraining und Empfehlungen der Heim oder Regionaltrainer auf sich aufmerksam machen und den Sprung in die Auswahl schaffen. Beispiele hierfür gibt es genügend.

Ich wünsche allen Sportlern für die Saison 2016/2017 viel Erfolg und hoffe dass eure Ziele in Erfüllung gehen!

Andreas Kretzschmar
Verbandstrainer


Abschlussbesprechung_Jungen.jpg IMG_20160807_095429.jpg IMG_20160807_130719.jpg
Jungen_geichtet_2004.jpg Mädchen_gesichtet_20030_04.jpg Teilnehmer_Mädchen.jpg