Startseite > Aktuelles > Newsarchiv

Aktuelle Entwicklungen im sächsischen Schiedsrichterwesen

Freitag, 7. Juli 2017

Nach der Saison 2016/17 möchten wir über die aktuellen Entwicklungen im sächsischen Schiedsrichterwesen informieren und einen Ausblick auf die kommende Spielzeit geben.



In der vergangenen Saison kamen 33 Schiedsrichterinnen und Schiedsrichter im Basketballverband Sachsen (OL/LL) zum Einsatz. Wir bedanken uns herzlich für euren Einsatz jedes Wochenende!

In den Bezirken Dresden, Leipzig und Chemnitz kamen insgesamt etwa 100 Schiedsrichterinnen und Schiedsrichter bei den Jugend- und Seniorenspielen zum Einsatz, für deren Einsatz wir uns ebenfalls bedanken möchten!

In der kommenden Saison wird das Mentorenprogramm im Bezirk Leipzig fortgeführt, bei dem junge Schiedsrichterinnen und Schiedsrichter von erfahrenen Kollegen „an die Hand genommen werden“. Im Bezirk Dresden wird es in der kommenden Spielzeit erstmals Coachings für Schiedsrichterinnen und Schiedsrichter geben, in denen die gezeigte Leistung nach dem Spiel ausgewertet wird und Tipps für künftige Spiele gegeben werden.

In der Regionalliga Südost kamen in der vergangenen Spielzeit eine Schiedsrichterin, Tanja Maciej (Bezirk Leipzig), die ihre erste Saison in der 2. Regionalliga gut beendet hat und zehn Schiedsrichter zum Einsatz.

Spiele in der 1. Regionalliga leiteten Mike Ryba (Bezirk Chemnitz), Robert Stihler und Denis Winkler (Leipzig) in der Saison 2016/17. Johannes Koch (Leipzig) wird in der kommenden Saison dem Kader der 1. Regionalliga angehören. Herzlichen Glückwunsch zum Aufstieg!

In der 2. Regionalliga kamen Sebastian Mischke und Friedrich Wacker (beide Bezirk Dresden), Thomas Oehm und Michael Ortmann (Chemnitz) und Robert Bechler und Tim Matschkowski (Leipzig) zum Einsatz. Ronny Wendler (Chemnitz / 1. Regionalliga) und Holger Hoffmann (Dresden / 2. Regionalliga) waren in der vergangenen Saison beurlaubt.

Wir gratulieren den sächsischen Schiedsrichtern Marcus Seidowski (Dresden) und Marcel Lang (Leipzig) herzlich zum Aufstieg in die 2. Regionalliga!

Die Schiedsrichterkommission des Basketballverbandes Sachsen hat Maximilian Meiler (Dresden) als Schiedsrichter des Jahres 2017 ausgezeichnet, der in seiner ersten Saison in der Ober- und Landesliga mit sehr guten Leistungen aufgefallen ist. Für seinen weiteren Weg wünschen wir ihm alles Gute und werden ihn dabei mit Kräften unterstützen!

SR-Bittner___Max.jpg SR-Bittner___Max_02.jpg


Der langjährige 2. Bundesliga-Schiedsrichter Ronny Wegner (Leipzig) war auch diese Saison in der Pro A als technischer Kommissar tätig.

In der 1. Basketball Bundesliga kam wie schon seit 2013 der sächsische Schiedsrichter Steve Bittner (Dresden) zum Einsatz und konnte in dieser Saison einen großen Erfolg feiern. Nach nur vier Saisons in der Beletage erreichte der 26-Jährige die Playoff-Finals und leitete nach Viertelfinal- und Halbfinalspielen am 04.06.2017 das erste Spiel um die deutsche Meisterschaft zwischen den Brose Bamberg und den EWE Baskets Oldenburg.

SR-Bittner.jpg